Unser Kreisverband

Der Kreisverband der LandFrauenvereine im Altkreis Neustadt a. Rbge. besteht aus 11 Ortsvereinen mit insgesamt rund 1.500 Mitgliedern. Das Gebiet erstreckt sich – historisch bedingt – über die Städte Neustadt, Wunstorf, Garbsen sowie Teile des Landkreises Nienburg.

Der Kreisverband ist das Bindeglied zwischen unseren Ortsvereinen und unserem Landesverband, dem Niedersächsischen LandFrauenverband Hannover e.V. :

Gemeinsam sind wir stark und können viel erreichen!

AKTUELLES
September 2020
Spannender Vortrag über Rechtsextremismus im Alltag:
Wie ist rechtsextremer Life-Style zu erkennen?

Nicht nur in den letzten Wochen werden wieder viele Diskussionen zu Rechtsextre- mismus in Deutschland geführt.
Zur Stärkung unserer politischen Kompetenz bieten wir am 12.11.2020 einen Vortrag zum Thema „Rechtsextremer Lebensstil“ an. Herr Bröhenhorst vom Landes-Demokratiezentrum Niedersachsen wird uns informieren und Fragen beantworten. Sind extrem rechte Menschen schnell zu erkennen? Worauf kann ich achten? Was gibt es für Symbole, Codes oder Kleidungsstücke? Was gibt es für Musik? Im Vortrag dreht sich alles um das Erkennen und Deuten von tatsächlich oder vermeintlich rechtsextremen Hin- weisen. Der Vortrag ist für alle, die Sicherheit bekommen wollen, ob die Fahne, Kleidungsmarke oder der Kettenanhänger von Kollegin, Nachbar oder Tante einen rechts- extremen oder menschenfeindlichen Hintergrund hat.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei. Wir werden eine Spendenbox aufstellen, um einen Verein zu unterstützen, der Opfern von rechtsextremer Gewalt Hilfe anbietet. Zu dieser Veranstaltung sind Gäste, auch Männer, herzlich willkommen.

Hier noch einmal die Rahmendaten des Vortrages:

Wann: 12.11.2020 um 19:45 Uhr.

Wo: Oase – Haus an der Jürse in Luttmersen ( im großen Saal)

Alle geltenden Corona-Hygieneregelungen werden eingehalten.

Die Platzvergabe erfolgt nach dem Windhund-Prinzip.

Anmeldung bis zum 29.10.2020 per E-Mail an beategerberding(at)gmail.com mit Angabe des Vor- und Nachnamens.

Falls die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss, erhalten Sie spätestens am 11.11.2020 ein E-Mail.

Zur Unterstützung der Gastronomie treffen wir uns bereits um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Abendessen in der Oase. Für uns wurde eine Auswahl in folgender Speisekarte (PDF) erstellt. Wählen Sie aus und geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie dieses Angebot annehmen und welches Gericht Sie möchten.

September 2020

Junge Frauen verstärken LandFrauen-Kreisvorstand

Auf der Delegiertenversammlung am 9. September haben die Vertreterinnen der Ortsvereine zwei junge Frauen in den Vorstand des LandFrauen- Kreisverbandes Neustadt nachgewählt. Beate Gerberding (im Bild unten rechts) wurde als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Rina Ahrens (im Bild unten links) als Beisitzerin.

„Wir freuen uns sehr, dass die beiden den Kreisvorstand verstärken und damit die Interessen von uns Frauen im ländlichen Raum vertreten“, so die die Kreisvorsitzende Lena Starcke. Dabei betont sie, dass in den örtlichen Vereinen nicht nur Frauen aus den Dörfern, sondern auch den Städten selbst vertreten sind.

KONTAKT

Lena Starcke
Vorsitzende

AKTIVITÄTEN
Januar 2020

In kurzer Zeit gekonnt überzeugen

16 LandFrauen bildeten sich in Sachen Schlagfertigkeit und Argumentation fort.
„Der frühe Vogel findet auch mal ein Korn!“ Oder „Schaun wir mal, dann sehen wir schon“. So kann und darf Frau auf Angriffe oder Sticheleien antworten. Lustige Übungen, offene Gespräche – das Tagesseminar mit der netten und kompetenten Dozentin verging wie im Flug!

Quelle: privat
November 2019

Auf der Fahrspur Richtung Zukunft!

Quelle: privat

Die Vorsitzenden der LandFrauenvereine haben sich in Luthe getroffen, um die kommenden 5 Jahre positiv für unsere Ortsvereine zu gestalten. Die Atmosphäre war konstruktiv und es wurden die ersten Impulse für die Zukunft initiiert.

September 2019

LandFrauen erfolgreich für "Kochen mit Kindern" qualifiziert

Seit vielen Jahren bieten speziell qualifizierte LandFrauen sehr erfolgreich Aktionstage für Kinder in der 3. und 4. Klasse an. Auf Grund der anhaltenden Nachfrage hat der Kreisverband der LandFrauen Neustadt im September für seine Mitglieder einen zweitägigen Basiskurs angeboten. Die von der LEB Niedersachsen und vom NLV geförderte Qualifizierungsmaßnahme umfasste 16 Unterrichtsstunden und vermittelte neben Grundlagen der Ernährungs- und Gesundheitserziehung wertvolle Hinweise zur Durchführung des Projektes. Zum Thema „Kernig, knackig und gesund – Getreide, ein Tausendsassa“ wurde die Durchführung eines Projekttages geprobt und verschiedene Methoden der Wissensvermittlung vorgestellt. Ingelore Borth, Referentin der LWK Niedersachen, berichtete aus ihrem umfangreichen Erfahrungsschatz und gab den Teilnehmerinnen wertvolle Tipps für die Praxis.

Quelle: privat